E5 Alpenüberquerung Komfort / Sonntag - Samstag 2023
Bergschule Oberallgäu
Bergschule Oberallgäu

E5 Alpenüberquerung Komfort ​/​ Sonntag - Samstag 2023

AM TAG ÜBER ALLE BERGE – ABENDS ENTSPANNEN
Ort
Oberstdorf, Bayern, Deutschland
Dauer
7 Tage
Anspruch
Level 2
Gruppengröße
6 - 12 Personen

Beschreibung

Für Wanderer welche nicht unbedingt in einer Hütte übernachten möchten​,​ sondern eher mit mehr Komfort im Tal wohnen möchten​,​ bieten wir mit unserer neu ins Leben gerufenen Komfort Alpenüberquerung die super Alternative.

      Highlights

      • Der ORIGINALE Klassiker - nur bei der Bergschule Oberallgäu
      • Zertifizierte, erfahrene und hochmotivierte Berg- u. Bergwanderführer
      • Täglich im Tal in Hotels bzw. Pensionen übernachten
      • Abschluss mit Stil in Meran: Bei uns endet die Tour in Meran/Algund in einem Hotel. Sie haben Zeit, die südliche Kultur in Meran zu erleben und genießen

      Standort

      • Tagesbeschreibung

        • Tag 1: Oberstdorf (813 m) - Holzgau (1070 m)

          Treffpunkt 10.00 Uhr in Oberstdorf vor dem Bahnhof am Brunnen. Abgabe des Gepäckstück für das Hotel in Meran. Mit dem Bus Taxi in die Spielmannsau, dem Seitental in Oberstdorf. Wanderung taleinwärts und Aufstieg zur Kemptner Hütte (1845 m) mit Rucksacktransport ab der Materialseilbahn bis zur Kemptner Hütte (ca. 3 Std). Nach Rast in der Kemptner Hütte ca. 1 Std. Aufstieg zum Mädelejoch (1975 m), der Grenze zwischen Deutschland / Österreich bzw. Bayern / Tirol. Abstieg nach Holzgau (1070 m) in ca. 2,5 Std. Übernachtung im Gasthof / Hotel in Holzgau

          Aufstieg980 m
          Abstieg870 m
          Strecke13 km
          Gehzeit05:00 h
          UnterkunftGasthot/Hotel, Gasthot/Hotel
          ZimmertypDoppelzimmer
          VerpflegungAbendessen
        • Tag 2: Holzgau- Zams (780 m)

          Mit dem Taxi über Steeg und Kaisers (1518 m) ins Kaisertal. Aufstieg zum Kaiserjochhaus (2310m) in ca. 3 Std. Mittagspause im Kaiserjochhaus. Abstieg ins Stanzertal nach Pettneu am Arlberg (1352m) in ca. 2,5 Std.. Fahrt mit Linienbus nach Zams (780 m) zum Gasthof. Übernachtung.

          Aufstieg730 m
          Abstieg1130 m
          Strecke9 km
          Gehzeit06:00 h
          UnterkunftGasthof, Gasthof
          ZimmertypDoppelzimmer
          VerpflegungHalbpension
        • Tag 3: Zams - Pitztal (1736 m)

          Auffahrt mit der Venet Seilbahn zum Krahberg (2208 m). Weiter über den Panoramaweg ohne großen Höhenunterschied zur Goglesalm (2017 m) bzw. Gaflunalm (1961 m) in ca. 2,5 Std. Nach Pause zwei Stunden Abstieg nach Wenns (1350 m) im Pitztal. Fahrt mit Taxibus nach Mittelberg (1736 m) . Übernachtung im Hotel bzw. Pension. Optional: vom Krahberg Wanderung auf den Venetberg (2512 m) und Abstieg zur Galflunalm (ca. 3,5 Std.).

          Aufstieg150 m
          Abstieg1150 m
          Strecke11 km
          Gehzeit04:00 h
          UnterkunftHotel/Pension, Hotel/Pension
          ZimmertypDoppelzimmer
          VerpflegungHalbpension
        • Tag 4: Pitztal - Vent (1890 m)

          Kurze Busfahrt zum Talschluss. Auf der Forststraße zur Materialseilbahn (Rucksacktransport), dann auf dem Hüttenaufstiegsweg mit Gletscherblick zur Braunschweiger Hütte (2759 m). Alternativ eventuell mit der Stollenstandseilbahn auf den Pitztaler Gletscher und weiter zum Mittelbergferner. (Nur bei guten Verhältnissen möglich, sonst direkter Hüttenzustieg). Über den Mittelbergferner zur Braunschweiger Hütte (2759 m) in ca. 2 Std.. Nach Einkehr in der Braunschweiger Hütte ca. 1 Std. Aufstieg zum Rettenbachjoch (3000 m). Abstieg zum Skigebiet Rettenbachferner (ca. 1 Std.). Fahrt durch den Tunnel des Tiefenbachgletscher. Über den oberen bzw. mittleren Panoramaweg nach Vent (1890 m) in ca. 3 bis 4 Std.. Übernachtung im Hotel in Vent .

          Aufstieg1450 m
          Abstieg1510 m
          Strecke19 km
          Gehzeit07:00 h
          UnterkunftHotel, Hotel
          ZimmertypDoppelzimmer
          VerpflegungHalbpension
        • Tag 5: Vent - Meran (325 m)

          Zweistündiger Aufstieg durch das Niedertal zur Martin Busch Hütte (2501 m) und nach Rast weiter in ca. 2 Std. auf die Similaunhütte (3019 m). Nachmittags dreistündiger Abstieg hinab durch das Tisental zum Tisenhof (1814 m) oberhalb des Vernagt-Stausee in Südtirol (Einkehr). Fahrt mit Bus bzw. Taxi nach Meran in das Hotel. Gemütlicher Abschluss der Alpenüberquerung.

          Aufstieg1250 m
          Abstieg1420 m
          Strecke18 km
          Gehzeit07:00 h
          UnterkunftHotel, Hotel
          ZimmertypDoppelzimmer
          VerpflegungHalbpension
        • Tag 6: Meran - Bummeln, Erkunden und Erholen

          Programmvorschläge für den Tag in Meran: -Gärten von Schloss Trauttmansdorff -Therme in Meran -Passerpromenade -Shopping und Bummeln in der Laubengasse -Museen in Meran -Diverse Wanderungen: z.B. Algunder Waalweg -Schloss Juval Mountain Musseum von Reinhold Messner -Pferderennbahn in Untermais

          UnterkunftHotel, Hotel
          ZimmertypDoppelzimmer
          VerpflegungHalbpension
        • Tag 7: Meran - Oberstdorf

          Rückreise mit Reisebus durch das Vinschgau. Über den Reschenpass nach Zams. Durch das Inntal - Fernpass - Füssener Land zurück in das Oberallgäu nach Oberstdorf. Ankunft ca. um 15.00 Uhr (je nach Verkehrslage).

          VerpflegungFrühstück
      • Enthaltene Leistungen

        • Bergführergebühr
        • 6 x Halbpension (Übernachtung, Frühstück, Abendessen) im Hotel bzw. Pension
        • Auf Wunsch Schwimmbad Landeck
        • 4 x Taxitransfer
        • 1 x Seilbahnfahrt
        • Rückreise mit dem Reisebus von Meran Oberstdorf
        • Rucksacktransport vom Tal teilweise auf die Hütten (soweit möglich)
        • Gepäckstücktransport direkt nach Meran (Sie können ein Gepäckstück nach Meran transportieren lassen)
        • Gepäcklagerservice auf halber Strecke in Zams
        • Minirucksack
        • Persönliche Bildbandbroschüre über die Tour in Meran
        • Unser exklusiver ALPENPASS
      • Zusatzkosten

        • An- und Abreise nach/von Oberstdorf
        • Getränke und Rucksackproviant nach persönlichem Bedarf
      • Anforderungen

        Kondition

        Mäßig, 400-800 Hm, 5 h

        Technik

        Einfach & Mittelschwer, Blau & Rot

        Voraussetzung

        Einfache & schmale Wege, exponierte Stellen, Trittsicherheit & Schwindelfreiheit
      • Treffpunkt & Tour Ende

        Treffpunkt: Ort

        Oberstdorf vor dem Bahnhof, am Denkmal des "Wilden Männles"

        Treffpunkt

        87561, Oberstdorf, Bayern, Deutschland

        Treffpunkt: Uhrzeit

        10:00

        Ende der Tour: Ort

        Oberstdorf vor dem Bahnhof, am Denkmal des "Wilden Männles"

        Ende der Tour

        87561, Oberstdorf, Bayern, Deutschland

        Ende der Tour: Uhrzeit

        15:00
      • Ausrüstung

        Mitzubringende Ausrüstung

        • Siehe Ausrüstungsliste

        Vom Veranstalter gestellte Ausrüstung

        Noch keine Bewertung vorhanden

          1.165,00 €
          inkl. MwSt
          pro Person