Eisenzeit – der neue Weg auf die Zugspitze
bergfuehrer.com
bergfuehrer.com

Eisenzeit der neue Weg auf die Zugspitze

Geschichtsträchtige Kletterei auf die Zugspitze
Ort
Garmisch-Partenkirchen, Bayern, Deutschland
Dauer
1 Tag
Anspruch
Level 3
Gruppengröße
1 - 2 Personen

Beschreibung

"Eisenzeit" heißt der neue​,​ geschichtsträchtige Weg auf die Zugspitze. Er wurde vor ein paar Jahren​,​ nach einem fast 100-jährigen Dornröschenschlaf​,​ quasi wiederentdeckt und als vollständige Tour bis zum Gipfel erschlossen.

Ausgesetzt​,​ eindrücklich und abenteuerlich geht es auf alten Spuren und Wegen der Zugspitzbahn-Erbauer durch die steile Nordwand auf den Gipfel der Zugspitze. Am sicheren Seil des Bergführers wird diese großartige Tour mit Klettereien bis zum IV. Schwierigkeitsgrad (UIAA)​,​ über luftige Bänder und wilde Reißen zum unvergesslichen Erlebnis für jeden Alpinisten. Ein schöner Sendungsbeitrag über die Eisenzeit vom BR auch mit Christian in Wort und Bild. :-) Die Eisenzeit in der br.de-Mediathek ( https://www.br.de/mediathek/video/eine-neue-route-auf-die-zugspitze-wiederentdeckter-steig-av:584f8d8b3b46790011a2c0a3 ) Toller Artikel von Erika von ulligunde.com über die Eisenzeit an einem traumhaften Sommertag​,​ an dem wir zu dritt auf die Zugspitze unterwegs waren. Eisenzeit mit Erika von ulligunde.com ( https://ulligunde.com/2016/09/eisenzeit-an-der-zugspitze/ )

    Highlights

    • Auf den Spuren der Zugspitzzahnradbahn
    • Alte Steiganlagen der Erbauer
    • Ernsthafte Klettertour bis zum Schwierigkeitsgrad IV
    • Tolle Aussicht auf den Eibsee
    • Die Tour ist immer eine Privatführung. Das heißt, Du bist mit Deinem Bergführer allein unterwegs und eine Begleitperson kannst du mitnehmen. Der Preis ist derselbe, egal ob Ihr alleine oder zu zweit seid. Fremde Leute werden nicht dazu gebucht.

    Standort

    • Tagesbeschreibung

      • Der neue Weg auf die Zugspitze

        Charakteristik: Eindeutig alpiner Charakter, auch wenn die Schwierigkeiten bei maximal IV- (UIAA) liegen. Bis zum "Fenster 4" geht es immer entlang eines (es gibt mehrere) vor fast 100 jahren für den Bau der Zugspitzzahnradbahn angelegten Steiges. Die Werdenfelser Bergführer hatten diesen damals angelegt um den Arbeitern einen Zugang zu den Stollen zu ermöglichen. Viele dieser ehemaligen Sicherungsanlagen sind noch sichtber, aber bis auf wenige Anker nicht mehr "sicher". Aus historischen Gründen soll die Tour so bleiben wie sie ist. Es sollen also keine Haken oder sonstige Sicherungsmöglichkeiten geschaffen werden. Und auch wenn hin und wieder alte Seile vorhanden sind, sie sind oft durchgerostet und die Dübel der Befestigungsanker verrottet. Es handelt sich also nicht um einen Klettersteig, sondern um ein ernstes alpines Vorhaben um diese Tour zu begehen. Sind doch vom Eibsee aus 2.200 Höhenmeter zu überwinden. Ab "Fenster 4" folgt die Tour einer natürlichen Linie. Für einen trittsicheren Kletterer ein Traum!

        Aufstieg1400 m
        Gehzeit07:00 h
    • Enthaltene Leistungen

      • 1 Tag staatl. gepr. Bergführer für 1 oder 2 Teilnehmer
    • Zusatzkosten

      • An- und Abreise nach/von Garmisch-Partenkirchen
      • Seilbahnen (ca. 50 €)
      • Zwischenverpflegung und Getränke
    • Anforderungen

      Kondition

      Gut, 800-1200 Hm, 7h

      Technik

      UIAA IV-V, anspruchsvoll

      Vorraussetzung

      Kletterausrüstung notwendig, Felskletterei durchweg steil und ausgesetzt, Kraft und Ausdauer in Armen und Beinen, Schwindelfreiheit und Trittsicherheit
    • Treffpunkt & Tour Ende

      Treffpunkt: Ort

      Talstation Eibseeseilbahn

      Treffpunkt

      Garmisch, Garmisch-Partenkirchen, Bayern 82467, Deutschland

      Treffpunkt: Uhrzeit

      08:00

      Ende der Tour: Ort

      Talstation Eibseeseilbahn

      Ende der Tour

      Garmisch, Garmisch-Partenkirchen, Bayern 82467, Deutschland

      Ende der Tour: Uhrzeit

      16:00
    • Ausrüstung

      Mitzubringende Ausrüstung

      • Zustiegsschuhe oder leichte Bergschuhe, Helm, Klettergurt, Klettersteigset
      • Druck dir dazu einfach unsere praktischen Packliste aus: https://bergfuehrer.com/index.php/packlisten.html

      Vom Veranstalter gestellte Ausrüstung

      • Die Kletterausrüstung (Gurt, Helm, Klettersteigset) können bei Bedarf und gegen Gebühr ausgeliehen werden.

    Bewertungen (0)

      520,00 €
      inkl. MwSt
      pro Person