Hochtouren-Durchquerung Stubaier Alpen mit Zuckerhütl (3.507 m)
Alpinschule Innsbruck
Alpinschule Innsbruck

Hochtouren-Durchquerung Stubaier Alpen mit Zuckerhütl (3.507 m)

Ort
Mühlenweg 39, 6167 Neustift im Stubaital, Österreich
Dauer
6 Tage
Anspruch
Level 3
Gruppengröße
4 - 6 Personen

Beschreibung

Bei dieser Durchquerung der Stubaier Alpen erklimmen wir die höchsten und nahmhaftesten Gipfel. An den 6 Tagen dieser Hochtour stehen bekannte Berge wie das Zuckerhütl​,​ der Wilde Freiger oder der Wilde Pfaff auf dem Programm. Neben den Gipfeln überschreiten wir die 3.000 Meter Marke kaum und gehen von einer Hütte zur nächsten.

  • Von Hütte zu Hütte
  • 6-tägige Hochtouren-Durchquerung im Schwierigkeitsgrad 3
  • Gute Kondition für die Gehzeiten, Schwindelfreiheit und Trittsicherheit erforderlich
  • Erste Gletscher- und Hochtourenerfahrung notwendig (z.B. Kenntnisse aus einem Grundkurs Eis oder Hochtourenkurs)

    Highlights

    • Erklimme fünf Dreitausender
    • Besteige das Zuckerhütl (3.507 m)
    • Übernachte im Becherhaus (3.195 m) - höchste Hütte Südtirols

    Standort

    • Tagesbeschreibung

      • Willkommen in den Stubaier Alpen – Aufstieg zur Innsbrucker Hütte

        Aufstieg800 m
        Abstieg250 m
        Strecke5 km
        Gehzeit03:00 h
        UnterkunftInnsbrucker Hütte, Hotel
      • Habicht (3.277 m) - mächtiger Gipfel über dem Stubaital

        Aufstieg925 m
        Abstieg925 m
        Gehzeit05:00 h
        UnterkunftInnsbrucker Hütte, Hotel
      • Über den Stubaier Höhenweg zur Bremer Hütte (2.411 m)

        Aufstieg1000 m
        Abstieg950 m
        Gehzeit05:00 h
        UnterkunftBremer Hütte, Hotel
      • Vom Östlichen Feuerstein (3.267 m) zur Nürnberger Hütte

        Aufstieg1050 m
        Abstieg1175 m
        Gehzeit07:00 h
        UnterkunftNürnberger Hütte, Hotel
      • Überschreitung Wilder Freiger (3.418 m) zum Becherhaus (3.195 m)

        Von der Nürnberger Hütte aus bildet die Überschreitung des Wilden Freigers (3.418 Meter) zum Becherhaus einen spektakuläre Tour. Heute überschreiten wir nicht nur einen beeindruckenden Gipfel, sondern auch die Grenze zu Italien ins benachbarte Südtirol.

        Aufstieg1125 m
        Abstieg225 m
        Gehzeit06:00 h
        UnterkunftBecherhaus, Hotel
      • Die Höchsten zum Schluss: Wilder Pfaff & Zuckerhütl (3.507 m)

        Als absolutes Highlight steht uns heute die Besteigung des markanten Zuckerhütl im hinteren Stubai-Tal bevor. Mit 3.507 Metern gilt der Gipfel als der höchste Berg der Stubaier Alpen. Doch bevor wir das Zuckerhütl besteigen können, steht noch ein weiterer interessanter Gipfel am Programm, der Wilde Pfaff (3.458 Meter).

        Aufstieg650 m
        Abstieg700 m
        Gehzeit06:00 h
    • Enthaltene Leistungen

      • 5 Nächte auf ausgewählten Berghütten, Mehrbettzimmer/Lager mit Etagendusche und -WC
      • 5x Frühstück, 5x Abendessen
      • Leihausrüstung (Gletscherausrüstung)
      • Gutschein für Reiseliteratur
      • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)
      • Führung und Betreuung durch staatlich geprüften ASI Berg- & Skiführer
      • ASI Tourenbuch
      • CO2-Kompensation aller Reise-Emissionen
    • Zusatzkosten

    • Anforderungen

      Kondition

      Gut, 800-1200 Hm, 7h

      Technik

      WS - Wenig Schwierig

      Voraussetzung

      Beim Gehen mit Steigeisen, der Begehung eines Klettersteigs oder leichten Klettereien am Fels fühlst du dich wohl.
    • Treffpunkt & Tour Ende

    • Ausrüstung

      Mitzubringende Ausrüstung

      • Knöchelhohe Bergschuhe mit verwindungsarmer Profilgummisohle, bedingt steigeisenfest (mindestens Kategorie B/C, empfehlenswert Kategorie C)
      • Gamaschen (zum Schutz der Hosenbeine vor Schäden durch die Steigeisen, gegen das Eindringen von Schnee)
      • Rucksack mit ca. 35-40 Liter Volumen (mit Befestigungsmöglichkeit für Eispickel)
      • Wind- und wasserdichte Jacke, atmungsaktiv (Hardshell, z.B. Goretex)
      • Wind- und wasserdichte Hose, atmunksaktiv (Hardshell, z.B. Goretex)
      • Winddichte Tourenjacke und Tourenhose (Softshell)
      • Fleece- oder Funktionspulli (als Zwischenschicht, Zwiebelprinzip)
      • Funktionelle Unterwäsche (schnell trocknend)
      • Funktions-Wandersocken
      • 1 Paar dünne Fingerhandschuhe (winddicht, wasserabweisend, aus Windstopper oder Leder)
      • 1 Paar warme Fingerhandschuhe oder Überziehhandschuhe (winddicht, wasserdicht, als Kälteschutz!)
      • Warme Mütze, Sonnenkappe
      • Sonnen- bzw. Gletscherbrille (gut anliegend, Kategorie 4 und 100%iger UV-Schutz)
      • Sonnencreme und Lippenschutz (mindestens Lichtschutzfaktor 30, besser 50)
      • Wechselkleidung und leichte Schuhe für die Hütten
      • Trink- oder Thermosflasche (mind. 1 Liter Fassungsvermögen, bruchfest)
      • Hüttenschlafsack (für Hygienezwecke, z.B. aus Seide)

      Vom Veranstalter gestellte Ausrüstung

      Bewertungen (0)

        875,00 €
        inkl. MwSt
        pro Person