PITZTAL TRAILS
SOMMERKND Sportreisen
SOMMERKND Sportreisen

PITZTAL TRAILS

Über Gletscher und Gipfel. Trailrunning auf dem Dach von Tirol.
Ort
Mandarfen 73, 6481 St. Leonhard im Pitztal, Österreich
Dauer
4 Tage
Anspruch
LEVEL 5 FUSS Ausdauer und Kondition sind mit LEVEL 4 vergleichbar. Die muskuläre Belastung durch lange An- und Abstiege (bis 1500 Hm am Stück), sowie die technische Komponente ist jedoch noch anspruchsvoller als bei Level 4. Die so bezeichneten Reisen verlangen einschlägige Erfahrungen im Trailrunning sowie mentale Stärke und Durchhaltevermögen für Laufetappen über 6h in technisch anspruchsvollem Gelände. Empfohlene Trainings-Kilometer: 50 – 70 km / Woche mit Anstiegen Tempoempfehlung: 10 km < 55 min (flaches Gelände)
Gruppengröße
4 - 15 Personen

Beschreibung

Laufen im Pitztal bedeutet Laufen auf dem Dach Tirols. Der Ausgangspunkt für die PITZTAL TRAILS ist das wunderschöne Hotel Vier Jahreszeiten in Mandarfen in der Gemeinde Sankt Leonhardt. Das Hotel liegt auf 1682 m Seehöhe und ist nicht nur von zahlreichen Dreitausendern umgeben​,​ sondern hat auch den höchsten Gletscher Tirols​,​ den Pitztaler Gletscher​,​ in Sichtweite. Die Region und die geografische Lage lassen erahnen​,​ dass ein Großteil der Pfade im Pitztal anspruchsvoll sind. Die Region ist hochalpin und wenn wir vom Hotel aus starten sind ersteinmal “ein paar” Höhenmeter zu bewältigen. Durch die Berge ziehen sich traumhafte Pfade​,​ die für trittsichere und gut trainierte Läufer ein wahres Erlebnis sind. Das Trailrunning im Pitztal ist anspruchsvoll und hochalpin. Bei dieser Tour solltest Du damit rechnen​,​ auch mal eine Weile im flotten Wanderschritt unterwegs zu sein. Aber keine Sorge​,​ der Trainingseffekt wird dadurch nicht geschmälert. Etappe 2 ist vom technischen Anspruch so hoch​,​ dass bei dieser Etappe viel gewandert wird. Als Training für alpine und hochalpine Strecken ist diese Etappe jedoch sehr gut geeignet. Während der PITZTAL TRAILS schlafen wir beide Nächte in dem schönen 4-Sterne-S Hotel Vier Jahreszeiten in Mandarfen. Verlängerungsnächte vor der Tour bei längerer Anreise oder zur Höhenaklimatisierung​,​ sowie nach der Tour​,​ um sich weiter verwöhnen zu lassen​,​ können gerne hinzugebucht werden.

KURZVERLAUF
Tag 1 | Donnerstag | Anreise | Akklimatisations-Etappe (optional)
Tag 2 | Freitag | Anreise | Etappe 1
Tag 3 | Samstag | Etappe 2
Tag 4 | Sonntag | Etappe 3 | Abreise

LAUFSTRECKE
Lauftage: 3 (optional 4)
Etappe 1: 10 km 500 Hm (optional)
Etappe 2: 25 km 1200 Hm
Etappe 3: 25 km 1700 Hm
Etappe 4: 20 km 1250 Hm

Distanz kumuliert: 70 km (+10km optional am Donnerstag)
Höhenmeter Anstieg: 4000 Hm (+350 Hm optional)
Höhenmeter Abstieg: 4000 Hm (+350 Hm optional)

ANSPRUCHSLEVEL
Tour-Level ●●●●●
Kondition ●●●●●
Technik ●●●●●
Tempoempfehlung: 10 km unter 55 min in der Ebene

(Änderungen vorbehalten)

    Highlights

    • geführte Trailrunning Tour mit erfahrenen Guides und Gleichgesinnten
    • wir zeigen dir die schönsten Strecken der Region

    Standort

    • Tagesbeschreibung

      • TAG 1 | FREITAG | ANREISE | ETAPPE 1

        ür die Akklimatisationsetappe nutzen wir die Seilbahn, um bis zum Rifflsee hinauf zu kommen. Oben angekommen genießen wir erstmal die wundervollen Ausblicke auf die Pitztaler Gletscherwelt. Anschließend geht es im Rundkurs um den See herum. An der Seilbahn wieder angekommen besteht die Möglichkeit entweder mit der Bahn runter ins Tal zu fahren oder einen schönen, aber steilen Downhill zu laufen. Vorausgesetzt wir sind zeitig genug an der Bergstation, sodass die Bahn noch in Betrieb ist.

        Aufstieg350 m
        Abstieg900 m
        Strecke10 km
        Gehzeit2:00 h
        UnterkunftHotel Vier Jahreszeiten, Hotel • 4 Sterne superior
        ZimmertypDoppelzimmer
        VerpflegungAbendessen
      • TAG 2 | FREITAG | ETAPPE 2

        Wir laufen direkt vom Hotel aus los. Die ersten Meter führen leicht ansteigend auf einer Schotterstraße in Richtung Taschachhaus. Nach 7 Kilometern sind wir eingelaufen und verlassen die breiten Wege. Ein alpiner Pfad führt steil bergauf bis zum Taschachhaus (2434 m). Hier machen wir eine kurze Pause und genießen die Gletschersicht. Nun geht es über den Fuldaer Höhenweg im Auf und Ab bis zum Rifflsee. Am Rifflsee besteht die Möglichkeit den gleichen Downhill vom Vortag zu laufen oder mit der Seilbahn ins Tal zu fahren.

        Aufstieg1150 m
        Abstieg1150 m
        Strecke25 km
        Gehzeit4:45 h
        UnterkunftHotel Vier Jahreszeiten, Hotel • 4 Sterne superior
        ZimmertypDoppelzimmer
        VerpflegungHalbpension
      • TAG 3 | SAMSTAG | ETAPPE 3

        Heute geht es zum warm werden parallel zum Fluss ca. 4 km talauswärts. Die Laufkilometer wollen genossen werden, denn anschließend beginnt der steile und lange Anstieg bis zur Kaunergrathütte. Die 1600 Höhenmeter im Anstieg sind mehr oder weniger am Stück zu bewältigen. Wir werden jedoch mit einer herrlichen und einsamen Bergwelt belohnt. Der höchste Punkt liegt knapp unter 3000 Meter über dem Meeresspiegel. Hier wird die Luft spürbar dünn und das Wetter muss mitspielen. Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass wir hier auch noch ein paar Schneefeldern begegnen. An der Kaunergrathütte angekommen gönnen wir uns eine Vesperpause. Nach der Pause wartet ein wunderschöner Downhill auf uns. Auf den ersten Metern ist der Pfad noch steil und technisch, kurz danach wird es aber flowig und man kann so richtig schön laufen lassen. Im Tal angekommen geht es noch 2 km am Fluss entlang bis zum Hotel.

        Aufstieg1700 m
        Abstieg1700 m
        Strecke24.5 km
        Gehzeit6:30 h
        UnterkunftHotel Vier Jahreszeiten, Hotel • 4 Sterne superior
        ZimmertypDoppelzimmer
        VerpflegungHalbpension
      • TAG 4 | SONNTAG | ETAPPE 4 | ABREISE

        Das Highlight der dritten Etappe ist ganz klar das Laufen über den Pitztaler Gletscher. Keine Sorge, Steigeisen können zu Hause gelassen werden und Gletscherspalten sind auch nicht zu fürchten, dennoch betreten wir das Gletschereis auf dem Dach von Tirol. ​Wir starten direkt vom Hotel immer mit Blickrichtung auf den Pitztaler Gletscher und die Wildspitze, die mit ihren 3774 m über dem Meeresspiegel der höchste Punkt von Tirol ist. Uns erwartet ein langer und steiler Anstieg bis zur Braunschweiger Hütte, immer mit Blick auf den Gletscher. Oben angekommen queren wir den Gletscher und laufen anschließend über Teile des Fernwanderweges E5 im Downhill zurück nach Mandarfen.

        Aufstieg1250 m
        Abstieg1250 m
        Strecke20 km
        Gehzeit4:00 h
        VerpflegungFrühstück
    • Enthaltene Leistungen

      • 4 geführte Trailrunning Etappen durch SOMMERKIND Trail Guides
      • 4 Tage Reisebetreuung durch das SOMMERKIND-Team
      • 3 Übernachtungen im Hotel Vier Jahreszeiten inkl. Halbpension
      • Dusche nach der letzten Etappe
    • Zusatzkosten

      • Einzelzimmer-Zuschlag (DZ als EZ): 105 €
      • An- und Abreise
      • Extra Service im Hotel
      • Alles was nicht unter „Im Tour-Preis inklusive“ aufgeführt ist
    • Anforderungen

      LEVEL 5 FUSS Ausdauer und Kondition sind mit LEVEL 4 vergleichbar. Die muskuläre Belastung durch lange An- und Abstiege (bis 1500 Hm am Stück), sowie die technische Komponente ist jedoch noch anspruchsvoller als bei Level 4. Die so bezeichneten Reisen verlangen einschlägige Erfahrungen im Trailrunning sowie mentale Stärke und Durchhaltevermögen für Laufetappen über 6h in technisch anspruchsvollem Gelände. Empfohlene Trainings-Kilometer: 50 – 70 km / Woche mit Anstiegen Tempoempfehlung: 10 km < 55 min (flaches Gelände)
    • Treffpunkt & Tour Ende

      Treffpunkt: Ort

      Hotel Rezeption

      Treffpunkt

      Mandarfen 73, 6481 St. Leonhard im Pitztal, Österreich

      Treffpunkt: Uhrzeit

      14:30

      Ende der Tour: Ort

      Hotel Rezeption

      Ende der Tour

      Mandarfen 73, 6481 St. Leonhard im Pitztal, Österreich

      Ende der Tour: Uhrzeit

      14:00
    • Ausrüstung

      Mitzubringende Ausrüstung

      • Laufrucksack (empfohlen 8-10 l Packvolumen)
      • Trailrunning Schuhe mit angemessenem Profil
      • Getränkebehälter (mind. 1,5l – besser 2l) BITTE ernst nehmen. Wir haben teilweise über 3-4h keine Wasserversorgung von außerhalb
      • dem Wetter angepasste Laufbekleidung
      • nach der Anmeldung erhalten alle Gäste eine ausführliche Packliste

      Vom Veranstalter gestellte Ausrüstung

      Bewertungen (0)

        639,00 €
        inkl. MwSt
        pro Person