Schneeschuhwandern im Südtiroler Villnösstal
Alpinschule Innsbruck
Alpinschule Innsbruck

Schneeschuhwandern im Südtiroler Villnösstal

Ort
Hotel Ranuimüllerhof, St. Magdalena 38, Villnöß, Südtirol 39040, Italien
Dauer
7 Tage
Anspruch
Level 3
Gruppengröße
4 - 12 Personen

Beschreibung

Das winterliche Villnöß gilt als eines der schönsten und ruhigsten Dolomitentäler. Ein Paradies für Winter- und Schneeschuhwanderer​,​ das mit jedem Schritt neue Ausblicke und Einsichten in die Geheimnisse der Natur und in die Großartigkeit der Bergwelt öffnet. Hier liegt der Geburtsort von Reinhold Messner​,​ zweifelsohne einer der erfolgreichsten und bekanntesten Bergsteiger​,​ und hier unternahm er als Kind mit seiner Familie auch die ersten Bergtouren.

  • Vom 3* Standorthotel
  • Mit 5 ausgewählten Schneeschuhwanderungen im Schwierigkeitsgrad 3
  • Für das Gehen mit Schneeschuhen sind keine Vorkenntnisse erforderlich
  • Wanderungen entsprechend der Schneesituation mit oder ohne Schneeschuhen

    Highlights

    • Entdecke die Heimat von Reinhold Messner
    • Genieße die Ruhe im Schnee
    • Erlebe das UNESCO-Weltnaturerbe der Dolomiten

    Standort

    • Tagesbeschreibung

      • Willkommen in Südtirol

        Um 18:00 Uhr Begrüßung durch den ASI Bergwanderführer im Hotel. Information über den Ablauf der Woche, anschließend gemeinsames Abendessen.

        UnterkunftRanuimüllerhof, Hotel
      • Winterliche Almen im Naturpark Puez-Geisler

        Unsere erste Wanderung führt uns vom schönen Villnösstal bis zum Fuße der beeindruckenden Geislerspitzen. Wir wandern von Zans zur Gampenalm (2.062 m) und weiter zur Tschantschenonalm (1.982 m). Die Geislerspitzen sind das Glanzstück des Villnösser Tales. Sie gelten mit ihrem ziselierten, klassischen Profil als die schönste und phantastischste Dolomitengruppe. Wir werden diesen Anblick sicher nicht mehr so schnell vergessen. Unser Abstieg bringt uns zurück nach Zans.

        Aufstieg390 m
        Abstieg390 m
        Strecke7 km
        Gehzeit03:00 h
        UnterkunftRanuimüllerhof, Hotel
      • Auf dem Adolf-Munkel-Weg

        Wir steigen von Ranui durch den Klieferbachgraben auf zum Adolf-Munkel-Weg. Der märchenhaft schöne Höhenweg lebt vom Kontrast zwischen sanftem Almgelände und den wilden Nordwänden der allgegenwärtigen Geislerspitzen. Wir folgen dem Weg ein Stück und zweigen dann ab zur Geisler Alm (1.996 m). Hier genießen wir die Ruhe, die tollen Ausblicke und die Südtiroler Spezialitäten, die der Chef Gerhard auf den Tisch zaubert.

        Aufstieg650 m
        Abstieg650 m
        Strecke10 km
        Gehzeit05:00 h
        UnterkunftRanuimüllerhof, Hotel
      • Auf der Sonnenseite

        Von St. Peter in Villnöss zieht sich auch im Winter ein schöner Wanderweg bis nach St. Magdalena: der Sunnseitnweg. Hier erwarten uns heute malerische Ausblicke auf die anmutigen Geislerspitzen, die St. Magdalena Kirche und die St. Johann Kirche in Ranui. Je nach Lust und Laune können wir unsere Wanderung in einem der einladenden Cafés ausklingen lassen.

        Aufstieg550 m
        Abstieg200 m
        Strecke10 km
        Gehzeit04:00 h
        UnterkunftRanuimüllerhof, Hotel
      • Lichte Wälder über Feldthurns

        Ein kurzer Transfer bringt uns nach Feldthurns, das sich in wunderbarer Lage über dem Eisacktal befindet. Das Garner Wetterkreuz ist Ausgangspunkt für unsere heutige Tour entlang an den Hängen des Kühberges, der bei Schneeschuhwanderern besonders beliebt ist.

        Aufstieg600 m
        Abstieg600 m
        Strecke10 km
        Gehzeit04:00 h
        UnterkunftRanuimüllerhof, Hotel
      • Über die Gampenwiesen zur Drockeralm

        Ein Transfer bringt uns zum Russiskreuz, einem Übergang vom Villnösstal ins parallel verlaufende Aferer Tal. Hier beginnt unsere Wanderung durch den Gampenwald in sanften Kehren hinfauf zur Peitlerknappenhütte (1.940 m) und weiter über die Enzianhütte zur Drockeralm. Auch heute werden wir wieder mit einem atemberaubenden Panorama verwöhnt.

        UnterkunftRanuimüllerhof, Hotel
      • Abschied nehmen von Villnöss

        Nach unserem gemeinsamen Frühstück verabschieden wir uns und treten unsere individuelle Heimreise an.

    • Enthaltene Leistungen

      • 6 Nächte im Hotel Ranuimüllerhof***, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
      • 6x Frühstück, 6x Abendessen
      • Transfers lt. Reiseverlauf
      • Leihausrüstung: Schneeschuhe und Teleskopstöcke
      • Gutschein für Reiseliteratur
      • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)
      • Führung und Betreuung durch autorisierten ASI Bergwanderführer
      • ASI Tourenbuch
      • CO2-Kompensation aller Reise-Emissionen
    • Zusatzkosten

      • Ortstaxe, ca. € 1,20 pro Person und Nacht
    • Anforderungen

      Kondition

      Mäßig, 400-800 Hm, 5 h

      Technik

      Leicht - wenig schwierig, bis 25°

      Voraussetzung

      Für diese Reisen ist ein mittleres Maß an Fitness notwendig. Die Touren dieses Schwierigkeitsgrades sind für gesunde Menschen mit normaler Kondition leicht zu bewältigen.
    • Treffpunkt & Tour Ende

    • Ausrüstung

      Mitzubringende Ausrüstung

      • Tagesrucksack mit ca. 25 Liter Volumen (mit Befestigungsmöglichkeit für Schneeschuhe/Stöcke)
      • Knöchelhohe, schneetaugliche Bergwanderschuhe
      • Anorak mit Kapuze, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv
      • Überhose, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv
      • zweckmäßige Wintersportbekleidung (T-Shirts, Ski- oder Tourenhose, etc.)
      • lange Unterwäsche (am besten Funktionswäsche)
      • warme Zusatzbekleidung (Pullover oder Fliesjacke)
      • Wollmütze, Handschuhe und / oder Fäustlinge (2 Paar)
      • Thermosflasche mit 1 Liter Fassungsvermögen, Trinkbecher
      • Sonnenschutz (Sonnenbrille, Sonnen-/Kälteschutzcreme)
      • Persönliche Medikamente
      • Folgende Ausrüstung kann vor Ort kostenlos ausgeliehen werden:
      • Schneeschuhe
      • Teleskopwanderstöcke

      Vom Veranstalter gestellte Ausrüstung

      Bewertungen (0)

        895,00 €
        inkl. MwSt
        pro Person