Skitouren für 3000er-Sammler im Ortlergebiet mit Cevedale (3.769 m)
Alpinschule Innsbruck
Alpinschule Innsbruck

Skitouren für 3000er-Sammler im Ortlergebiet mit Cevedale (3.769 m)

Ort
Vinschgauer Straße - Via Val Venosta 4, 39021 Latsch Südtirol, Italien
Dauer
6 Tage
Anspruch
Level 3
Gruppengröße
2 - 8 Personen

Beschreibung

Im Reich von König Ortler im Südtiroler Martelltal warten abwechslungsreiche Skitouren. Rund um die gemütliche Zufallhütte findet sich ein Tourenangebot​,​ das seinesgleichen sucht von stiebenden Pulverabfahrten bis zu zischendem Firn. Unser ASI Berg- und Skiführer sucht täglich die besten Möglichkeiten heraus. Sechs Dreitausender stehen auf dem Programm. Selbstverständlich werden wir auch eine Besteigung des bekanntesten Gipfels des Gebietes versuchen: der Cevedale gilt mit 3.769 Metern Höhe als der höchste Skiberg der Ostalpen und belohnt uns mit einer Abfahrt über 1500 Höhenmeter.

  • Vom Hüttenstandort
  • Mit 5 ausgewählten Skitouren im Schwierigkeitsgrad 3
  • Erfahrung im Skitourengehen erforderlich
  • Gute Kondition und sicheres Skifahren bei unterschiedlicher Schneequalität erforderlich
  • Mit Gepäcktransport

    Highlights

    • Bestaune die Ortlergruppe
    • Sammle Dreitausender mit Ski
    • Besteige den Cevedale (3.769m)
    • Schlafe auf einer komfortablen Hütte mit bester Küche und Sauna

    Standort

    • Tagesbeschreibung

      • Willkommen in der Ortlergruppe - Aufstieg zur Zufallhütte

        Individuelle Anreise ins Martelltal und gemeinsamer Aufstieg zur Zufallhütte. Unser Wochengepäck wird bequem mit der Materialseilbahn transportiert. Bei einem ersten gemeinsamen Abendessen gibt es Informationen zum Ablauf der Skitouren-Woche.

        Aufstieg200 m
        Gehzeit01:00 h
        UnterkunftZufallhütte, Hotel
      • Butzenspitze (3.300 m) - Panorama zu Ortler und Königsspitze

        Aufstieg1050 m
        Abstieg1050 m
        Gehzeit05:00 h
        UnterkunftZufallhütte, Hotel
      • Gletschertour zur Köllkuppe - Cima Marmotta (3.330 m)

        Heute steht uns der erste Gletschertag bevor. Vorbei an der Marteller Hütte steigen wir auf zum Hohenferner. Über den flachen Gletscher geht es dann weiter zu unserem Tagesziel, der 3.330 Meter hohen Cima Marmotta, auch als Köllkuppe bekannt. Die weiten Hänge des Hohenferner laden bei der Abfahrt zu großzügigen Schwüngen ein. Die Abfahrtsvariante unterhalb der Veneziaspitzen vorbei an der Marteller Hütte verspricht meist besten Powder.

        Aufstieg1100 m
        Abstieg1100 m
        Gehzeit05:00 h
        UnterkunftZufallhütte, Hotel
      • Suldenspitze (3.376 m) & Hintere Schöntaufspitze (3.325 m)

        Aufstieg1250 m
        Abstieg1850 m
        Gehzeit06:00 h
        UnterkunftZufallhütte, Hotel
      • Der höchste Skigipfel der Ostalpen: Monte Cevedale (3.769 m)

        Aufstieg1500 m
        Abstieg1500 m
        Gehzeit07:00 h
        UnterkunftZufallhütte, Hotel
      • Abschlusstour zur Östlichen Veneziaspitze (3.356 m)

        Aufstieg1100 m
        Abstieg1300 m
        Gehzeit06:00 h
    • Enthaltene Leistungen

      • 5 Nächte auf der Zufallhütte, Dreibett- oder Mehrbettzimmer/Lager mit Etagenduschen und -WC
      • 5x Frühstück, 5x Abendessen
      • Gepäcktransport zur Hütte und zurück
      • Leihausrüstung (Gletscherausrüstung, LVS-Gerät, Lawinenschaufel und -sonde)
      • Gutschein für Reiseliteratur
      • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.03.2023)
      • Führung und Betreuung durch staatlich geprüften ASI Berg- & Skiführer
      • ASI Tourenbuch
      • CO2-Kompensation aller Reise-Emissionen
    • Zusatzkosten

    • Anforderungen

      Kondition

      Gut, 800-1200 Hm, 7h

      Technik

      Wenig schwierig, bis 35°

      Voraussetzung

      Auf Skitour beherrscht du die Spitzkehre und bist auch schon mit Harscheisen aufgestiegen. Bergab fährst du kontrolliert im Gelände bis zu 35° Steilheit und in allen Schneearten.
    • Treffpunkt & Tour Ende

    • Ausrüstung

      Mitzubringende Ausrüstung

      • Tourenski mit Tourenbindung
      • Steigfelle bzw. Skitourenfelle
      • Harscheisen
      • Skitourenschuhe
      • Skistöcke mit großen Schneetellern
      • Skibrille (mit 100% UV-Schutz)
      • Tagesrucksack mit ca. 30 Liter Volumen (mit Befestigungsmöglichkeit für Ski)
      • Wind- und wasserdichte Jacke, atmungsaktiv (Hardshell, z.B. Goretex)
      • Wind- und wasserdichte Hose, atmunksaktiv (Hardshell, z.B. Goretex)
      • Winddichte Skijacke und Skihose (Softshell, Windstopper)
      • Daunenjacke oder Primaloftjacke (auch als Unterziehjacke oder Weste)
      • Ski- oder Funktionspulli (als Zwischenschicht, Zwiebelprinzip)
      • Funktionelle Unterwäsche (schnell trocknend)
      • Funktionssocken (wärmend)
      • 1 Paar dünne Fingerhandschuhe (winddicht, wasserabweisend, aus Windstopper oder Leder)
      • 1 Paar warme Skihandschuhe (gefüttert, winddicht, wasserabweisend)
      • Warme Mütze, Stirnband
      • Sonnencreme und Lippenschutz (mindestens Lichtschutzfaktor 30, besser 50)
      • Thermosflasche (mind. 1 Liter Fassungsvermögen, bruchfest)

      Vom Veranstalter gestellte Ausrüstung

      Noch keine Bewertung vorhanden

        955,00 €
        inkl. MwSt
        pro Person